Wahltag /

Wahltag

Gestern war Wahltag. Ich hatte meine Plastikidentität in der Tasche und enterte die dunkle Höhle der Krone. Eine hellgekleidete Frau ging voran, sodaß ich mich orientieren konnte. Als ich ihr fast auf die Hacken trat, weil sie am Tisch abbremste, wurde ich gerügt. Pa, wie im Kaufhaus, wo ich auch immer hinter der Kasse stehe, weil ich die Verkäuferin verfolge....

Dann den Packen Papier in die Pfote. Ein Mann kam in den Saal und staunte, weil wir die einzigen waren. "Ja", sagte die Wahlhelferin, "ist grad keiner da". Schrill und missgelaunt tat ich kund, dass ich durchaus wer sei und nicht KEINER. Die Wahlhelferin tätschelte mir versöhnlich den Arm und bat mich zu warten.

Da stand ich. Von drei Kabinen war nur eine besetzt. Ich wartete. Dann die Frage worauf ich denn eigentlich warten solle. "weißichauchnich" murmelte die Helferin verlegen.

Zum Schluß die Wahlzettel in eine MÜLLTONNE werfen! So weit ist es schon gekommen... und nicht mal getrennt gesammelt, sondern alle Farben in EINE....

Was soll nur aus uns werden.

Ulrike Geilfus

Twittern

© 2002 by Ulrike Geilfus
Erstellt am Mo, 23.09.02, 09:46:09 Uhr.
URL: http://